c0.1

Lehm als Universalmaterie

Vier Lehmworkshops 2018

Lehm ist ein in der Natur fast unbegrenzt vorkommender Rohstoff und bietet eine Reihe bauphysikalischer, ökologischer, ökonomischer und sozialer Vorzüge. Gerade bei uns im Vulkanland ist Lehm reichlich vorhanden und leicht zugänglich - noch ein Grund mehr, uns eingehend mit dieser Materie zu beschäftigen!

Im Frühling starten wir mit unserem vierteiligen Lehrgang „Lehm als Universalmaterie“ mit Jan Barnick & Andrea Tizziani vom Studio Barnick & Tizziani. Wir werden gemeinsam lernen, professionell mit diesem Baustoff umzugehen, Wandaufbauten, Paneele und Raumteiler zu gestalten und bestehende Räume & Wände in unserer ehemaligen Kaserne mit Form sowie Licht zu verschönern. Lehmputze und Feinputze sowie diffusionsoffene, wisch- und abriebfeste Farben, Anstriche, Lasuren und Künstlerfarben werden wir selber herstellen und verarbeiten.

Der vierteilige Kurszyklus "Lehm als Universalmaterie" vermittelt auf sehr anschauliche und praktische Weise verschiedenste sowohl traditionelle als auch innovative Anwendungsmöglichkeiten von Lehm und anderen Materialien für eine ökologischen und besondere Art der Raumgestaltung. 

c0.2Unter Anleitung von Jan und Andrea werden in diesem Kurszyklus alle Schritte der kompletten Innenraumgestaltung anhand verschiedener konkreter Bauprojekte durchlaufen:

Vom Aufbau der Wände, der Integration von Gestaltungselementen und Beleuchtung über den Verputz der erstellten Strukturen bis hin zur farbig gestalteten oder mit Edelputz versehenen Sichtfläche beinhaltet dieser Lehrgang alle praktischen und theoretischen Elemente, um in seinem Anschluss selbstbestimmt und technisch fundiert eigene Räume auf natürliche Weise gestalten zu können.

Termine

An der WerkbankDie Kursteile sind jeweils als Wochenendworkshop für ca. 12 TeilnehmerInnen geplant - und zwar jeweils von Freitagabend (18:30) bis Sonntagabend (16:30). Weitere Information wird laufend hinzugefügt!

Lehm als Universalmaterie 1 (20.4.-22.4.)

Wandaufbauten, Paneele, Raumteiler; Räume erschaffen mit traditionellen & innovativen Wandaufbautechniken

Lehm als Universalmaterie 2 (4.5.-6.5.)

Lehm, Form, Licht; bestehende Räume & Wände mit Form und Licht gestalten
Achtung: Dieser Workshop findet eine Woche später statt als geplant (27.-29.5.)

Lehm als Universalmaterie 3 (21.-23.09.)

Lehmputze: Hochwertige und feine Oberflächen; Lehmputze & Feinputze selber herstellen und richtig verarbeiten

Lehm als Universalmaterie 4 (26.-28.10.)

Diffusionsoffene, wisch- und abriebfeste Farben, Anstriche, Lasuren & Künstlerfarben herstellen und verarbeiten

Anmeldung

Bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Mit der Anmeldung werden die Teilnahme- und Anmeldebedingungen sowie der Haftungsausschluss akzeptiert.

 

bitte beachten! Anmeldeschluss für Workshop 3:   14.09.2018
Anmeldeschluss für Workshop 419.10.2018

 

Links

Fotos ©  Studio Barnick & Tizziani